Energie Raub & Energetische Störungen


Lange Zeit, bevor ich hochsensibel wurde bzw. meine sensiblität für andere menschliche Energien wieder entdeckte, wunderte ich mich, warum ich mich nach manch einer Begenung, Gespräch, Situation so merkwürdig fühlte.

Niemand in meinem damaligen Bekanntenkreis & Freundeskreis konnte nützliche Ratschläge geben.

Es fühlte sich damals so an als wäre ich leer, manchmal war ich auch einfach nur traurig oder wütend.

Ich wunderte mich über diese Gefühle, denn es schien als wären es Fremde Emotionen die auf mich wirkten.

Mittlerweile, da ich immer mehr Erfahrungen gesammelt habe & diese negativen Fremdenergien nun besser zuordnen kann bzw erklären kann, teile ich meine Erfahrung mit euch. Damit IHR EUREN ENERGIEPEGEL lernt hoch schwingen zu lassen & somit einen wunderbaren, eigenen Schutz habt.


Vorweg: wir alle werden in einer Umwelt geboren & in Familien, die eine grosse Herausforderung darstellen. Oftmals sind es nahestehende Personen, die (unbewusst oder bewusst) unsere Kraft absaugen & uns  "klein halten wollen"(Jack in the box....)

Wenn wir unsere innere Grösse erkennen & uns mit unserem Herzenslicht (Liebe) verbinden, uns selbst akzeptieren & wahrhaft gewillt sind, den eigenen Lebensweg zu gehen, lassen wir alle Schatten hinter uns & Energie Räuber hinter uns.


An dieser Stelle ein herzliches Danke an Luca1777:

Durch die Buchempfehlung "die Prophezeihungen von Celestine"

Konnte ich Energie Vampire wesendlich schneller erkennen & lösen.

Danke dir brobro!!!!



DER MENSCH UND SEINE KONTROLLDRAMEN


Anfangen möchte ich mit einem guten Beispiel, damit jeder Energie Räuber besser erkennt. Das bislang beste & verständlichste Beispiel las ich in dem Buch "die Prophezeihungen von Celestine":


DER EINSCHÜCHTERER

Er bohl diesekommt Aufmerksamkeit und damit Energie mit Hilfe von Lautstärke, physischer Kraft und unvorhersehbaren Temperamentsausbrüchen. Der Einschüchterer dominiert, indem er sein Gegenüber mit verletzenden Aussagen, Wutanfällen oder auch körperlichen Angriffen bedroht. Er verbreitet Angst und Schrecken und steht dadurch automatisch im Mittelpunkt.


DER VERNEHMUNGSBEAMTE

Obwohl dieser Typ in der Regel körperlich nicht bedrohlich ist, kann er Wille, Geist und Seele durch ständiges Hinterfragen und zersetzende Kommentare zerbrechen. Als feindseliger Kritiker sucht der Vernehmungsbeamte ständig nach einer Gelegenheit Anderen zu beweisen, dass sie unrecht haben oder unfähig sind. Er stichelt, manipuliert, kontrolliert, ist selbstgerecht und weiß immer alles besser. Je mehr er an Ihren Fehlern und Unzulänglichkeiten herumnörgelt, desto mehr Beachtung kommt ihm zu. Während Sie damit beschäftigt sind sich zu verteidigen, zu widersprechen oder Rede und Antwort zu stehen, bekommt er Ihre Energie. Sie fühlen sich unter permanenter Überwachung, entwickeln Schuldgefühle und haben wahrscheinlich das Gefühl, Nichts richtig machen zu können.


DER UNNAHBARE

Menschen dieses Typs erscheinen oft mysteriös oder über den Dingen stehend. Sie sind immer auf Abstand bedacht, weil sie fürchten, einen fremden Willen aufgedrängt zu bekommen oder in ihren Entscheidungen hinterfragt zu werden. Ihr Lieblingsvokabel heißt „Freiraum“ und häufig vermeiden sie es auch, bindende Zugeständnisse zu machen. Tauchen Konflikte oder Konfrontationen am Horizont auf, so verschwindet der Unnahbare buchstäblich. Er versteckt sich hinter dem Anrufbeantworter und hält Verabredungen nicht ein. Sein Verhalten im zwischenmenschlichen Umgang erscheint durch die - anfangs - geheimnisvolle Art oft reizvoll, entpuppt sich aber beim näheren Hinsehen als desinteressiert, unzugänglich, unzuverlässig herablassend oder sogar heimtückisch. Distanz ist seine Waffe und er setzt sie bedenkenlos ein, wenn es ihm in irgendeiner Form „zu eng“ wird. Er ist nahezu außerstande sich mit einer anderen Person gefühlsmäßig auseinander zu setzen und richtet durch sein Fluchtverhalten gerade in Liebesbeziehungen regelrechte Verheerungen an.


DAS ARME ICH

Personen mit solch einem Mechanismus glauben unter ständigem Kräftemangel zu leiden und dadurch den Herausforderungen der Welt nicht gewachsen zu sein. Deshalb wollen sie Mitgefühl, um die Energie in ihre Richtung zu lenken. Als überzeugter Pessimist zieht das „Arme Ich“ mit besorgtem Gesichtsausdruck, lautem Seufzen, Zittern, Weinen, In-die-Ferne-Starren, zögerlichen Antworten und ständigen Lebenskrisen die Aufmerksamkeit auf sich. Oft löst diese Verletzlichkeit eine Welle von Hilfsbereitschaft aus. „Arme Ichs“ sind aber an der Lösung ihrer Probleme nicht wirklich interessiert, denn dadurch würden sie die Quelle ihrer Energie verlieren. Sie lassen sich von anderen auch leicht zu Opfern machen, beschweren sich aber anschließend darüber, dass alle nur auf ihnen herumtrampeln.


Jedes dieser sogenannten „Kontrolldramen“ beruht auf der – begründeten! – Furcht, ohne Eltern nicht überlebensfähig zu sein. Und so entwickeln wir als Kind genau das Muster der Energiegewinnung, das in unserer Herkunftsfamilie „funktioniert“ hat. Wer eine Vernehmungsbeamtin zur Mutter hat, wird sehr wahrscheinlich ein Unnahbarer, Einschüchtererväter produzieren „Arme Ichs“ oder ebenfalls Einschüchterer und unnahbare Eltern-Vernehmungsbeamte. Die wichtigste Frage lautet daher: „Welche Mechanismen habe i c h, um in ungesunder Weise Energie von Anderen zu bekommen?“ Viele von uns agieren in manchen Lebensbereichen immer noch so, als ob sie vier Jahre alt wären. Aber als Erwachsene sind wir in der Lage, Energie auf eine Weise zu erlangen, die für uns und Andere förderlicher ist, als die ewig alten Kontrolldramen.


Quelle: http://www.standenat.at/artikel/gib-mir-deine-energie.htm



Na? Kennt Ihr Menschen mit solchem Muster? 

Die Mehrheit der Menschen haben sogar "schizophrene" Konstellationen aus allen 4 Kontrolldramen. Wenn ihr einer Energieraub-Versuch misslingt, rufen sie das nächste Kontrolldrama ab....


Jeder von diesen Menschen braucht eure liebevolle & wohltuende Energie, um sich selbst besser zu fühlen. Doch haltet euch fern von denen! Es schadet nur eurem Energiefeld!!!!

Diese Personen dürfen alle selbst lernen ihre Dramen zu erkennen, zu akzeptieren, zu verarbeiten & los zu lassen um sich selbst zu befreien! kein anderer kann ihnen helfen.



ENERGIEVAMPIRE


Im grunde sind Energievampire bzw Energie Räuber Menschen mit den oben genannten Kontrolldramen!


Im Internet kann man zahlreiche Erläuterungen dazu finden. Ich möchte mich hier an meine persönlichen Erfahrungen halten:

der menschliche Energievampir: 
Er saugt unsere Energie ab, in dem er uns entweder a) demütigt b) bevormundet c) uns ein schlechtes Gewissen macht d) abhängig macht e) mobbt! 

Immer ist er in unserem direkten Umfeld zu finden! Diese Menschen machen das manchmal nicht bewusst...aber eines steht fest! Sie rauben uns Lebensenergie!

Der menschliche Energievampir befindet sich selbst in einer nevativen energetischen Situation. Also muss er die Energie von einem Menschen abziehen, der eine höhere Energiebilanz aufweist als er selbst. Nun benutzt er seine Strategie: z.B. ihr habt eine Freundin die euch viel bedeutet. Sie ist aber ein Mensch der es immer wieder schafft euch runter zu ziehen. Sei es durch kleine Sticheleien, durch zweideutige Aussagen z.B. "Mir ging es die letzten Tage so schlecht...ich habe in der zeit nichts von dir gehört, aber mach dir keine Gedanken...ich komme schon klar!" Das lässt sie beiläufig fallen.
Es kann auch viel schlimmer sein. Doch gerade die Energievampire, die man am wenigsten enttarnen kann! Die sind am gefährlichsten!

Sie haben unbewusste Macht über uns. Oft tragen wir ihre Worte oder die Begegnungen mit ihnen bis in die eigene Wohnung mit uns! Wir schenken ihnen durch unsere Gedanken an sie etwas entscheidendes:

 Energie!


Energetisch sind wir alle eins bzw haben alle die Möglichkeit uns wieder mit dem universellen, der Liebe zu verbinden, doch niedere, energetische Räuber stehlen lieber, als sich selbst zu transformieren! 


Stell dir eine Linie zwischen deinem Energievampir vor, die euch verbindet! Er saugt dir darüber die Energie ab! Auch wenn du an diesem Tag garnicht mit ihm/ihr geredet hast...tauchen wie aus dem Nichts GEDANKEN an sie oder EMOTIONEN auf, die NICHTS mit dem momentanen Alltagsgeschehen zu tun haben!

Allmählich fällt deiner Umgebung (meist dir selbst nicht) auf, dass du dich veränderst. Du lacht weniger. Du bist seltener ausgelassen. Dir fehlt mehr und mehr die Kraft für bestimmte Dinge...bis du dann krank wirst! Wenn der Energievampir an einen bestimmten Punkt bei dir gelangt ist, folgen die ersten körperlichen Sympthome: oft befinden sich diese im Bereich des Brustraumes oder der Magengegend!

Ich betone: menschliche Energievampire SIND sehr GEFÄHRLICH! Sie kommen mit suptilen Techniken an deine Energie! 


Wie kann ich also gegen den menschlichen Energievampir antreten:


1. Enttarnung des Vampirs

a) finde herraus wer dir die Energie absaugt! Das ist recht einfach: Sortiere deine Bekantschaften in Bereiche: Beruf, Sport, Privat! Dann gehe im Kopf durch, welche Menschen dir ein gutes Gefühl vermitteln und bei welchen Personen sich dir die Luft abstellt. Es kann sich durch einen leichten Druck im Brustraum bemerkbar machen oder im Bauch durch Bauchweh! 


Dort ist ja auch die Verbindungsschnur zu dem Vampir.

Die Herzenskraft bzw der Bauch/ hara/ die Lebenskraft

b) wenn du weißt wer es ist! Lege die Hand auf dein Herz und spreche leise oder in dir selbst: (Name) ich weiß wer du bist und ich werde alles tun, dass du nie wieder Energie von mir absaugen kannst!"
Es mag dir seltsam vorkommen! Aber du wirst eine erste Befreihung spühren!


2. Wie werde ich ihn los???

a) Durchtrenne die Verbindungsschnur zu der Person! Setzte dich an einen ruhigen Ort. Entspanne dich. Bete oder bitte deine geistigen Helfer zu dir, dass sie dich schützen. Wenn es dir hilft, visualisiere ein weißes Licht um dich herum. Dann durchtrennst du mit einer "Waffe"(ein passenderes Wort fiel mir nicht ein) die Schnur die euch verbindet und sagst:" Diese Verbindung zu (Name) ist jetzt und für alle Zeit durchtrennt! Ich bin in meiner Energie und sie in ihrer!" Du machst das so oft, bis die Schnur WIRKLICH durchtrennt ist und auch bleibt! Dann wische den restlichen Faden von deinem Herzchakra.

 Kehre zu dir selbst zurück und öffne die Augen. Wie fühlst du dich?




Diese ist eine recht einfache, visualisierende Übung, manchmal reicht dieses schon & der Energie Räuber verschwindet.


Wenn nicht & der Vampir bleibt hartnäckig, hilft nur der innere friedvolle & konsequente Warrior....ZIEHE EINEN SCHLUSSSTRICH & HALTE DICH FERN VON DIESEN MENSCHEN!

Ein oft härterer Weg, denn es sind in den meisten Fällen Freunde, Familie, etc.,... von denen man sich dann trennt. Doch einjeder der wahrhaft "aufwacht" & erkennt, dass man altes hinter sich lassen darf, um neue Wege zu gehen, wird diesen Weg des friedvollen Trennens gehen. Mit Friedvoll ist hier die innere Einstellung gemeint. Sowas wie:"Danke für diese Erfahrung(en), ich habe daraus gelernt & trenne mich von den niederen Energien".

Oder einen selbst kreiirten Satz, der vom Herzen kommt.


VIEL LICHT UND LIEBE AUF EUREM WEG.

AUM SHANTI

PEACE IN AND OUT

Kommentar schreiben

Kommentare: 0