Energiekugeln


Zutaten:

200 g Mandeln, 200 g Aprikosen (ungeschwefelt), Saft von 1 Zitrone, nach  Belieben Zimt oder Vanillepulver;  Kokosflocken zum Wälzen der fertigen Kugeln

 

(fruchtig - ohne Getreide - glutenfrei - ohne Zucker - nicht gebacken)

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine zerkleinern, so dass eine klebrigfeste Teigmasse entsteht. Kleine Kugeln formen, in Kokosraspeln wälzen und über Nacht an der Luft trocknen lassen. Schön als gesunde Leckerei zwischendurch, in bunten Pralinenförmchen für Kindergeburtstage, für den Weihnachtsteller oder für Besuch! Zum Osterfest formt man größere Knuspereier!

Variante: Statt der Aprikosen können auch andere Trockenfrüchte verarbeitet werden. Erfrischend schmecken die Energiekugeln / Knuspereier auch mit Rosinen.